11. Future Security

13. – 14. September 2016, Berlin

 

»Sensorsysteme für Schutz und Sicherheit«

Die meisten Industrienationen verfügen über vielfältige Sicherheits- und Schutzmechanismen. Angesichts aktueller Bedrohungen ist es eine große Herausforderung, die vorhandenen Sicherheitsstandards zu erhalten und weiter auszubauen. Dazu sind innovative Lösungen und technische Entwicklungen notwendig. Sie gewährleisten, dass Bedrohungen früh genug erkannt und Gefahren rechtzeitig abgewehrt werden. Der Freihandel und der Warenverkehr, unsere Reisefreiheit und Mobilität sollen dadurch jedoch nicht beeinträchtigt werden. Bei der Umsetzung von intelligenten Logistiklösungen und »Smart Factories«, basierend auf virtuellen Systemen und dem Internet der Dinge, entstehen gleichzeitig neue Herausforderungen im Bereich der Betriebssicherheit. Deshalb sind zum Beispiel fortschrittliche Sensoren und Sensornetzwerke besonders für das sichere Bedienen von autonomen mobilen Systemen von größter Bedeutung.

Um für all diese Herausforderungen vorbereitet zu sein, bedarf es einer interdisziplinären Kooperation von Wissenschaftlern aus den Bereichen Naturwissenschaft, Ingenieurswesen, Geistes- und Sozialwissenschaft. Die »Future Security« ist eine Plattform zum Austausch zwischen Forschern, Experten und Akteuren aus Wissenschaft, Industrie und Politik. Sie vermittelt Einblicke in aktuelle Forschungsbereiche und Themen rund um das Thema Sicherheit.

Wir freuen uns, Sie auf der 11. Future Security begrüßen zu dürfen.